Startseitepk-programmBibliothekKlosterhof St. Afrapk-kontakt

Kompetenzorientiert Religion unterrichten

Beginn Datum
23.10.17
Beginn Uhrzeit
12:00 Uhr
Ende
26.10.17, 13:00 Uhr
Veranstalter
Pastoralkolleg Meißen
Ort
Klosterhof Meißen
Kategorie
Ausbildungsgang
Info
Kompetenzorientiert Religion unterrichten
Fortbildung für Pfarrer und Pfarrerinnen, die Religionsunterricht erteilen
Kompetenzen sind wie der „rote Faden“ durch die Schulzeit.

Schülerinnen und Schüler erwerben die Fähigkeit, die Vielgestaltigkeit von Wirklichkeit wahrzunehmen und theologisch zu reflektieren, christliche Deutungen mit anderen zu vergleichen, die Wahrheitsfrage zu stellen und eine eigene Position zu vertreten. Sie lernen mit anderen zu kommunizieren und gemeinsam die Konsequenzen zu prüfen. Sie lernen in Freiheit sich auf religiöse Ausdrucks- und Sprachformen einzulassen und sie mitzugestalten.
RU leistet dann gute Bildungsarbeit, wenn religiöse Kompetenz systematisch aufgebaut wird und alle Inhalte des RU daraufhin ausgerichtet werden.
Der Kurs stellt Planen und Unterrichten vor, das nach den Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler, nach Bedeutsamkeit im Lebensvollzug, nach dem nächsten Kompetenzziel sowie nach geeigneten Lernwegen dorthin fragt. Unterrichtsbeispiele, die für die eigene Praxis verwendet werden können, werden besprochen und eigene Planungswege erprobt. Der Kurs soll die Unterrichtsplanung, auch unter den Bedingungen des Pfarramtes, beleben, strukturieren und effektiver machen.


Kursprogramm
Einführung in das aktuelle schulpädagogische Paradigma der Kompetenzorientierung


       Leistungsermittlung und -bewertung im Rahmen von Kompetenzorientierung


       Planungsbeispiele


       Aneignung der grundlegenden Planungsschritte


       Arbeit mit Medien im kompetenzorientierten Unterricht


       Methodentraining kompetenzorientierter Arbeit


       Erarbeitung eigener Unterrichtsplanungen


Referenten: Johanna Fabel (TPI), René Franzke (TPI), Marion Hubrich (TPI), Marcus Erbe (Fachberater Religion), Dr. David Toaspern (TPI)


Kosten: Für Pfarrerinnen und Pfarrer, die im Religionsunterricht an öffentlichen Schulen tätig sind, übernimmt das Sächsische Staatsministerium für Kultus die Kosten für den Kurs sowie für Übernachtung und Verpflegung. Hier bitte über die Schule eine Fortbildungsreiseantrag (SMK- Nr. 24-6752.41/1109/2) stellen.


Wer nicht an einer öffentlichen Schule unterrichtet, zahlt den am Pastoralkolleg üblichen Tagungsbeitrag von 60,00 €.
Ort: Pastoralkolleg Meißen


Anmeldung: pastoralkolleg@evlks.de