ABSAGE – Update Seelsorge – Was hat sich getan?

Ein Dialog zwischen psychoanalytischem, systemischem und psychodramatischem Ansatz

22. Apr 2024 - 26. Apr 2024
Pastoralkolleg Niedersachsen
Münchehäger Str. 6 Rehburg-Loccum
Seelsorge ist für viele Kolleg*innen im Pfarramt zentral für ihr Selbstverständnis. Sie verschwindet jedoch allzu leicht hinter den alltäglichen pfarramtlichen Verpflichtungen.
Der Kurs gibt Einblicke in die unterschiedlichen theoretischen Grundlagen und Haltungen der oben genannten Seelsorgekonzepte und möchte diese ins Gespräch bringen mit neueren Erkenntnissen der Neurowissenschaften. Dabei schauen wir auch auf den Leib-Körper-Seele-Zusammenhang: Wie wirken sich Gedanken auf das leibliche Befinden aus? Wie kann ich körperliche Empfindungen im Seelsorgegeschehen verstehen und nutzen? Kann ich in einer Begegnung ein noch unverstandenes Gefühl „auf die Bühne bringen“?
Mit theoretischem Input, praktischen Übungen und Reflexionen der eigenen Seelsorge-praxis in der Kleingruppe wollen wir besser verstehen und erproben, was es heißen kann, Seelsorge zu treiben.

Online/Offline
Präsenz
Veranstaltungsort
Pastoralkolleg Niedersachsen
Münchehäger Str. 6
31547 Rehburg-Loccum
Referent/-innen
Michael Thon, Pastor, Pastoralpsychologischer Berater, Lehrsupervisor; (DGfP), Coach, Lüneburg; Irene Sonnabend, Pastorin, Supervisorin (DGfP), Drübeck; Maike Biermann, Pastorin, Supervisorin, Psychodramaleiterin, Ochtersum
Flyer/Broschüre zum Herunterladen
Zielgruppe
Alle
Veranstalter
Pastoralkolleg Meißen
Freiheit 16

01662 Meißen

pastoralkolleg@evlks.de

http://www.pastoralkolleg-meissen.de