Herzlich Willkommen!
St.-Afra Klosterhof
Eingang zum St.-Afra Klosterhof
Dom

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite des Pastoralkollegs der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens!
Wir möchten Sie über unsere Arbeit und unsere Angebote informieren und Sie zu uns einladen,
nach Meißen an den Klosterhof St. Afra.

Wort für die Woche

„Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.“
(Johannes 12,32)

Himmelfahrt als ein besonderes Fest zwischen Ostern und Pfingsten verdanken wir dem Evangelisten Lukas. Er schrieb das Evangelium von Jesus Christus mit der Begeisterung und mit dem Handwerkszeug eines Geschichtsschreibers.
Johannes schrieb sein Evangelium als große Verdichtung und gab ihm die Form einer geistlichen Betrachtung und theologischen Meditation.
Wo bei Lukas Spannungsbögen entstehen und sich Geschichte in Geschichten entfaltet, die erzählt werden wollen, drängt sich bei Johannes alles auf einen Punkt zusammen. Hier atemloses Zuhören, dort staunende Betrachtung.
Indem für Himmelfahrt und den anschließenden Sonntag Exaudi ein Wort des Christus bei Johannes ausgewählt wurde, kommt beides zusammen: „Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.“
Erhöhung bedeutet hier: Jesus wird gekreuzigt. In der Erniedrigung des Kreuzes, so deutet es Johannes, kommt gerade der Königsweg Jesu Christi zur Vollendung, erreicht seine Sendung ihr Ziel. Kreuzigung und Thronbesteigung fallen zusammen – und insofern Karfreitag, Himmelfahrt und Ostern.
All dies geschieht durch und mit Jesus – aber für uns. „Alle werde ich zu mir ziehen!“
Himmelfahrt ist kein Weg nach oben, sondern ein Weg hinein in Gottes Geheimnis und Herz. Und diese unüberbietbare Gottesnähe behält Jesus nicht für sich. Allen ist sie verheißen. Wundersamerweise und beunruhigenderweise allen…


Lebenszeichen aus dem Klosterhof – Psalmen

Innenhof des St. Afra Klosterhofs

Der Innenhof der Anlage unter der schönen Adresse „Freiheit 16“ wirkt nahezu verwaist. Und trotzdem wird gearbeitet in den Einrichtungen, die hier angesiedelt sind: Im Pastoralkolleg, in der Ehrenamtsakademie und in der Evangelischen Akademie.
In einer kleinen Filmreihe senden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klosterhofes Lebenszeichen, vier Wochen in Folge. Den Auftakt macht — passend zur Karwoche — ein Film, der sich verschiedenen Deutungen des Todes Jesu widmet. In der Osterwoche geht es in die Küche des Tagungshauses. Das „Reisen“ steht im Mittelpunkt der dritten Folge. Und in der (hoffentlich) letzten Ausgabe geht es um das gemeinsame Psalmenbeten. Wir danken „Meißen Fernsehen“ für die Realisation der Filmreihe.

Drei Ideen für das Psalmgebet … bei der Andacht zu Hause oder im Gottesdienst

Hinweise & Informationen

Alle Veranstaltungen