Das Pastoralkolleg

Das Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wurde im Jahr 1956 gegründet. Im Jahr 1999 zog es von Krummenhennersdorf nach Meißen an den St. Afra Klosterhof, einen Ort mit besonderer Atmosphäre und ausgezeichneten Tagungsmöglichkeiten.

Wir sind eine landeskirchliche Fortbildungseinrichtung für Pfarrerinnen und Pfarrer sowie für  Mitarbeitende in der Verkündigung im Hauptberuf und im Ehrenamt.
Wir laden ein zu thematischen und kompetenzorientierten Kollegs und organisieren und begleiten Tagungen mit Zielgruppen. Ephorale Kollegs für die Kirchenbezirke haben seit langem ihre Heimat am Pastoralkolleg.
Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Aus- und Fortbildung der Prädikantinnen und Prädikanten.

Seien Sie willkommen zu gemeinsamen Tagen in geistlicher Gemeinschaft, zu Vortrag, Austausch und Disput, zu Zeiten der Stille und der Konzentration!