Prädikant*innen

Prädikant*innen

Die Aus- und Fortbildung von Prädikant*innen unter einem Dach mit Pfarrer*innen und Berufstätigen in der Verkündigung ist in unserem Pastoralkolleg bewusst angestrebt und wird weiter entwickelt.

Gottesdienstpraktische Ausbildung erhalten zum Beispiel Religionspädagog*innen und Gemeindepädagog*innen mit Hochschulabschluss als Zugang zum Prädikantendienst.

Mit dem Kirchlichen Fernunterricht, der theologischen Grundausbildung zum Prädikant*innendienst, ist das Pastoralkolleg durch die Mitarbeit des Studienleiters und durch den Kursort Meißen verbunden (weitere Informationen: www.kfu-ekmd.de).

Fortbildung für Prädikant*innen findet in einer Breite von Angeboten (3-4 jährlich), sowohl zur theologischen Diskussion als auch zu predigtbezogenen, gottesdienstpraktischen und personbezogenen Themen statt. Dabei achten wir auch auf Anregungen, die uns erreichen.

In bisher unregelmäßigen Abständen wird ein Angebot zur Gruppensupervision für Prädikant*innen gemacht, in dem allgemeine Anliegen zum Prädikant*innendienst oder auch individuelle Fälle aus der Dienstpraxis zur Beratung kommen können.