Bekennen im Gottesdienst

04. Apr 2025 - 06. Apr 2025
Pastoralkolleg Meißen
Freiheit 16 Meißen
„Verkündigung und Bekenntnis“ heißt der zweite Teil des Gottesdienstes in den Grundformen des „Evangelischen Gottesdienstbuchs“. Oft erscheint selbstverständlich, dass das Bekenntnis zu den zentralen Bestandteilen unserer christlichen Gottesdienste gehört. Aber ist das so? Und wenn ja, warum?
Eine Vielzahl spannender und nur selten bedachter Themen tut sich auf, wenn man der Grundfrage nachgeht: Was tun wir eigentlich, wenn wir im Gottesdienst „bekennen“? Zu wem sprechen wir? Meint „Bekennen“ im Zusammenhang des Glaubensbekenntnisses und des Schuld- bzw. Sündenbekenntnisses dasselbe?
Wir beschäftigen uns mit historischen und theologischen Hintergründen unserer Gottesdienstpraxis und arbeiten gemeinsam an unserem Verständnis des „Bekennens“ im Gottesdienst. Natürlich kommen auch konkrete Gestaltungsmöglichkeiten wie zeitgenössische Glaubenszeugnisse sowie alte und neue Glaubenslieder in den Blick.

zur Veranstaltung anmelden

Online/Offline
Präsenz
Veranstaltungsort
Pastoralkolleg Meißen
Freiheit 16
01662 Meißen
Preis/Kosten
40,- EUR
Referent/-innen
Dr. Matthias Rost, Jena
Dr. Magdalena Herbst, Meißen
Informationen / Anmeldung
bis 28. Februar 2025
Berufsgruppe
Sozialpädagogen/-innen
Zielgruppe
Alle
Veranstalter
Pastoralkolleg Meißen
Freiheit 16

01662 Meißen

pastoralkolleg@evlks.de

http://www.pastoralkolleg-meissen.de